Blog

Run boy, run… Einmal Runner, immer Runner

Die Tage werden wieder länger, die Temperaturen wärmer und ich (hoffentlich) bald wieder gesünder. Zumindest wünsche ich mir meinen inzwischen über acht Wochen anhaltenden Infekt langsam loszuwerden. Ich habe Einiges vor und möchte so schnell es geht wieder damit anfangen. Die Rede ist vom Laufen. Wie sagt man so schön: einmal Runner, immer Runner. Ich möchte wieder raus auf die Laufstrecke, möchte Rekorde brechen, möchte mich selber übertreffen. Außerdem steht noch eine Zeit aus, die ich unterbieten möchte. Im Jahr 2016 bin ich meinen ersten Halbmarathon gelaufen und wollte dabei unter zwei Stunden bleiben. Mit 2:02:38 Stunden habe ich dieses Ziel leider knapp verfehlt. Eigentlich war dieses Ziel für 2017 vorgesehen. Eine Verletzung hat mir nur leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Naja, und 2018 war daran ja dann auch nicht mehr zu denken. Also muss wohl 2019 dafür herhalten! (mehr …)

Von Florian, vor